Befund- und Bilddatenübermittlung


Standard: Postversand

Prioritär:  per Fax

Elektronisch: über unseren HIN-Mail-Server als E-Mail verschlüsselt an jede mail-adresse.

Telefonisch: Bei relevanten, eiligen Befunden erfolgt i.d.R. eine sofortige telefonische Befunddurchgabe.

Der/die Patient/in erhält immer direkt im Anschluss an die Untersuchung eine Befund-CD/DVD.

Die Bilddaten können auf unserem PACS-Server betrachtet und auf Wunsch heruntergeladen werden. Der Zugang kann über unseren IT-Mitarbeiter schnell zur Verfügung gestellt werden.

Über H-NET können Bilddaten und Dokumente sicher mit anderen Teilnehmern (z.B. Luzerner Kantonsspital, Kantonsspital Nidwalden, Hirslanden Kliniken, u.a.) ausgetauscht werden.